Staatstheater Nürnberg

Exquisite Corpse Extra (UA)

Junge Choreograf*innen des Staatstheater Nürnberg Ballett

Exquisite Corpse Extra (UA) TITELFoto: Bettina Stöß | "Peculiar Mortals" von Sofie Vervaecke

Das Projekt „Exquisite Corpse“ entstand 2011 aus dem Wunsch heraus, den Tänzer*innen innerhalb der eigenen Compagnie eine Plattform zu bieten, auf der sie ihre ersten Schritte in der Welt der Choreografie machen können. Die neueste Auflage der beliebten und erfolgreichen Serie ist als „Extra“-Ausgabe erstmalig für die Bühne des Opernhauses sowie als digitale Version konzipiert worden – für die Künstler*innen eine besondere Herausforderung und zugleich eine einmalige Chance. Herausgekommen sind dabei elf unvergleichliche Stücke, die so vielseitig und stark sind, wie es die diverse Gruppe der jungen Choreograf*innen ist.

Die Produktion wird ab 10. April in drei Episoden hier im DIGITALEN FUNDUS ausgestrahlt.

Hier finden sie zusammengefasst im Programm alle Beiträge der jungen Choreograf*innen.



EPISODE 1

mit Choreografien von Carlos Blanco, Edward Nunes, Andy Fernández

YouTube-Inhalte aktivieren

Weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung

Video: Staatstheater Nürnberg | Foto: Bettina Stöß | "Music is for Spirit Monkeys" von Andy Fernández


Um Euch die kreativen Köpfe hinter den einzelnen Uraufführungen näher vorzustellen, haben wir sie im Rahmen der MEET THE ARTIST-Reihe zu ihrer Herkunft und ihren Stücken befragt. Klickt dazu einfach unten auf die Namen der Choreograf*innen in den Credits der jeweiligen Tanzstücke.

Carlos Blanco: „Me Inside Me”
Musik: Trent Reznor & Atticus Ross. Sidsel Endresen & Bugge Wesseltof.
Mit: Carlos Blanco

Edward Nunes: „Maria”
Musik: Slowly AGF - Saikan Sounds
Mit: Kate Gee, Chisato Ide, Yeonjae Jeong, Karen Mesquita, Ana Tavares, Stella Tozzi

Andy Fernández: „Music for Spirit Monkeys”
Musik: Mason Johnston (Neukomposition)
Mit: Kate Gee, Chisato Ide, Yeonjae Jeong, Sofie Vervaecke; Nicolás Alcázar, Lucas Axel, Carlos Blanco, Edward Nunes



EPISODE 2

mit Choreografien von Lucas Axel, Sarah-Lee Chapman, Kate Gee, Sofie Vervaecke

Ab dem 17. April, 19:30 Uhr.

YouTube-Inhalte aktivieren

Weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung

Video: Staatstheater Nürnberg | Foto: Bettina Stöß | „Matumaini“ von Sarah-Lee Chapman


Um Euch die kreativen Köpfe hinter den einzelnen Uraufführungen näher vorzustellen, haben wir sie im Rahmen der MEET THE ARTIST-Reihe zu ihrer Herkunft und ihren Stücken befragt. Klickt dazu einfach unten auf die Namen der Choreograf*innen in den Credits der jeweiligen Tanzstücke.

Lucas Axel: „Indoor“
Musik: Agnes Obel; Ólafur Arnalds
Mit: Lucas Axel, Edward Nunes

Sarah-Lee Chapman: „Matumaini“
Musik: Dane Taylor (Neukomposition)
Mit: Kate Gee, Karen Mesquita, Natsu Sasaki

Kate Gee: „The Undoing“
Musik: Justin Nielson, Jóhann Jóhannsson
Mit: Sarah-Lee Chapman

Sofie Vervaecke: „Peculiar Mortals“
Musik: Jerry Granelli, Rinde Eckert, MeMo Cherri
Mit: Ana Tavares; Nicolás Alcázar, Lucas Axel, Andy Fernández, Michael GarcÍa, Victor Ketelslegers, Edward Nunes, Gerson Sanca, Jaime Segura



Episode 3

mit Choreografien von Chisato Ide, Bo Jacobs, Oscar Alonso und dem Kollektiv: Michael García / Victor Ketelslegers / Ana Tavares

Ab dem 24. April, 19:30 Uhr.

YouTube-Inhalte aktivieren

Weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung

Video: Staatstheater Nürnberg | Foto: Bettina Stöß | „You know it's like..." von Michael García / Victor Ketelslegers / Ana Tavares


Um Euch die kreativen Köpfe hinter den einzelnen Uraufführungen näher vorzustellen, haben wir sie im Rahmen der MEET THE ARTIST-Reihe zu ihrer Herkunft und ihren Stücken befragt. Klickt dazu einfach unten auf die Namen der Choreograf*innen in den Credits der jeweiligen Tanzstücke.

Chisato Ide: „The Path”
Musik: Yann Tiersen; Ólafur Arnalds
Mit: Karen Mesquita, Natsu Sasaki; Nicolás Alcázar, Michael García, Victor Ketelslegers, Juliano Toscano

Bo Jacobs: „Vicious”
Musik: Matmos
Mit: Bo Jacobs

Oscar Alonso: „Day 100”
Musik: Faraualla
Mit: Olga García, Chisato Ide, Sofie Vervaecke

Michael García, Victor Ketelslegers, Ana Tavares: „You know, it´s like …“
Musik: Otis Redding
Mit: Ana Tavares; Michael García, Victor Ketelslegers, Gerson Sanca

Passend dazu:

Nach oben

Diese Seite nutzt Website Tracking-Technologien von Dritten, um ihre Dienste anzubieten, stetig zu verbessern und Werbung entsprechend der Interessen der Nutzer anzuzeigen. Einige der Drittanbieter übertragen Daten an Server in den USA, womit ein erhöhtes Risiko verbunden sein kann. Informationen hierzu erhalten Sie in den Cookie-Einstellungen bei den jeweiligen Cookies sowie in der Datenschutzerklärung. Ihre Einwilligung ist freiwillig. Sie können Ihre Cookie-Einstellungen jederzeit ändern.

Weitere Hinweise Datenschutzerklärung Impressum

Diese Cookies sind von grundlegender Bedeutung für die Funktion unserer Website. Sie werden automatisch gelöscht, wenn der lokale Browser geschlossen wird oder eine gewisse Zeit (24 Stunden) vergangen ist, ohne dass der Nutzer auf der Website Aktionen durchgeführt hat.

Diese Cookies sammeln Informationen darüber, wie Sie unsere Website verwenden. Sie speichern keine Informationen, die eine persönliche Identifikation des Benutzers erlauben. Statistische Daten werden anlasslos binnen 30 Tagen automatisch gelöscht, beziehungsweise nach Abschluss der Aus- und Verwertung, je nachdem, was länger ist.