Staatstheater Nürnberg

Zapatos Rojos - Rote Schuhe

Die mexikanische Künstlerin Elina Chauvet installierte 2009 in Juárez Chihuahua zum ersten Mal rote Schuhe („Zapatos Rojos“) auf einem öffentlichen Platz, um auf Femizide hinzuweisen. Jedes Paar Schuhe stand dabei für eine Frau, die aufgrund ihres Geschlechts umgebracht worden ist. Mittlerweile wurde die Kunstaktion weltweit wiederholt. Anlässlich der Opern-Premiere von „Talestri – Königin der Amazonen“ führte das Staatstheater Nürnberg am 12. November 2022 die partizipative Kunstinstallation unter Beteiligung vieler Bürger*innen erneut durch.

„Zapatos rojos“ appelliert daran, sich mit Frauen weltweit zu solidarisieren, die Gewalt erfahren haben. Auch die Oper „Talestri – Königin der Amazonen“, die am 13. November 2022 am Staatstheater Nürnberg Premiere hatte, greift dieses Thema auf: Das Werk von Maria Antonia Walpurgis aus dem Jahr 1763 erzählt von Amazonen, die sich von der gewalttätigen Welt der Männer abgekapselt und eine weibliche Gesellschaft gegründet haben. Dass diese zweigeteilte Welt nicht funktionieren kann, wird der Amazonen-Königin Talestri bewusst, nachdem sie sich in Oronte verliebt, der nicht dem Klischee des gewalttätigen Beherrschers entspricht. Regisseurin Ilaria Lanzino: „Indem wir Elina Chauvets partizipative Kunstaktion in Nürnberg durchführen und auf der Bühne zitieren, schaffen wir eine starke Verbindung zwischen Realität, Fiktion, verschiedenen Künsten und kultureller Teilhabe.“

Youtube-Inhalte aktivieren

Weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung

Video: David Klumpp, Wiebke Hetmanek | Creative Commons BY-SA

Passend dazu:

Nach oben

Diese Seite nutzt Website Tracking-Technologien von Dritten, um ihre Dienste anzubieten, stetig zu verbessern und Werbung entsprechend der Interessen der User anzuzeigen. Einige der Drittanbieter übertragen Daten an Server in den USA, womit ein erhöhtes Risiko verbunden sein kann. Informationen hierzu erhalten Sie in den Cookie-Einstellungen bei den jeweiligen Cookies sowie in der Datenschutzerklärung. Ihre Einwilligung ist freiwillig. Sie können Ihre Cookie-Einstellungen jederzeit ändern.

Weitere Hinweise Datenschutzerklärung Impressum

Diese Cookies sind von grundlegender Bedeutung für die Funktion unserer Website. Sie werden automatisch gelöscht, wenn der lokale Browser geschlossen wird oder eine gewisse Zeit (24 Stunden) vergangen ist, ohne dass der Nutzer auf der Website Aktionen durchgeführt hat.

Diese Cookies sammeln Informationen darüber, wie Sie unsere Website verwenden. Sie speichern keine Informationen, die eine persönliche Identifikation des Benutzers erlauben. Statistische Daten werden anlasslos binnen 30 Tagen automatisch gelöscht, beziehungsweise nach Abschluss der Aus- und Verwertung, je nachdem, was länger ist.