Staatstheater Nürnberg

Weihnachtslesung - Ein Scherz

In diesem Jahr ist alles anders. So finden auch unsere beliebten Weihnachtslesungen an den Adventswochenenden nicht live im Foyer des Schauspielhauses, sondern online, hier im Digitalen Fundus statt.

Den Anfang macht Yascha Finn Nolting aus unserem Schauspiel-Ensemble. Er liest „Ein Scherz“ von Anton Tschechow.

YouTube-Inhalte aktivieren

Weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung

Video: Staatstheater Nürnberg | Creative Commons CC-BY-SA

Es ist ein klarer Wintertag. Das junge Mädchen Nadeshda Petrowna und ihr Begleiter stehen auf einem hohen Berg, den sie mehrmals mit einem Schlitten hinunterfahren. Denn „Nadja“, zuerst zittrig vor Angst und dann voller Freude, versucht zu erfahren, ob ihr Liebeserklärungen während der Fahrten ins Ohr geflüstert werden. Oder ist es der pfeifende Wind?

Nach oben

Diese Webseite verwendet Cookies, um für Sie eine möglichst einfache Nutzung der Seite sicherzustellen. Weitere Hinweise Datenschutzerklärung