Staatstheater Nürnberg

Tanzen und fliegen: Der Feuervogel von Igor Strawinsky

Igor Strawinskys Musik zum Ballett "Der Feuervogel" gilt als richtungsweisendes Werk des 20. Jahrhunderts.

Tamara Karsawina als FeuervogelBallerina Tamara Karsavina als Feuervogel, Bild von Wikimedia Commons, lizensiert unter Creative Commons Lizenz CC-0 Public Domain

Komponiert für das Ballet Russe, spielt auch der Feuervogel als Fabeltier eine große Rolle in der slawischen Mythologie: Der Vogel ist zugleich Heilsbringer und Unglücksbote, und kann die, die nach ihm suchen, verderben oder ehren.

Wir haben Ballettdirektor Goyo Montero gefragt, was den Feuervogel und seine erste Tänzerin Tamara Karsavina so besonders gemacht hat und welchen Wert die Musik Strawinskys nicht nur in der Ballettwelt, sondern auch für ihn persönlich hat.

Video von Tina Lorenz, lizensiert unter der Creative Commons Lizenz CC-BY-SA

Passend dazu:

Nach oben