Staatstheater Nürnberg

Import/Export Café online: Afrodeutsche Geschichte und Gegenwart

Live-Stream und Diskussion anlässlich des Black History Month, in Zusammenarbeit mit der Black Community Foundation Nürnberg

ImportExportCafe headerIllustration: Lena Ziyal | www.infotext-berlin.de

Anlässlich des Black History Month sprechen in dieser Online-Ausgabe Vertreter*innen der Black Community Foundation Nürnberg, Tahir Della (Sprecher der Initiative Schwarze Menschen in Deutschland), sowie die Historikerin, Dichterin und Aktivistin Katharina Oguntoye miteinander über die ebenso vielfältige wie ermutigende Gegenwart und lange Historie Schwarzer Menschen in einem nach wie vor von rassistischen Strukturen und Diskursen geprägten Deutschland. Moderiert wird das Gespräch von Jean-Francois Drozak (Kulturschaffender und Theaterpädagoge).

Hier finden Sie den YouTube-Stream. Sie können live am 18.2.2021 um 19:30 Uhr dabei sein oder zu einer späteren Zeit auf die gespeicherte Version zugreifen.

YouTube-Inhalte aktivieren

Weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung

Im Anschluss an den Stream können Sie der Videokonferenz beitreten und Ihre Fragen an die Gäste loswerden. Bitte buchen Sie hierzu im Vorfeld ein kostenloses Ticket unter (Link Veranstaltungsseite). Leider ist die Teilnehmer*innenzahl für diese Videokonferenz aus technischen Gründen begrenzt.

Die Black Community Foundation Nürnberg entstand im Juni 2020 im Zuge der Black Lives Matter Bewegung nach einem stillen Protest um den tragischen Tod von George Floyd. Als überparteiliche Organisation gegen Rassismus und für Gerechtigkeit sieht sich der BCF Nürnberg als ein Sprachrohr für Menschen mit Rassismuserfahrungen und leistet politische Bildungsarbeit. Ziel ist es, Nürnberg als Stadt der Menschenrechte zu sensibilisieren und langfristig von Rassismus zu befreien. Den BCF Nürnberg finden Sie z.B. auf Facebook.

Mehr Informationen zur Initiative Schwarze Menschen in Deutschland finden Sie unter https://isdonline.de/

Über Katharina Oguntoye können Sie mehr auf ihrer persönlichen Webseite erfahren.



Das Import/Export-Café ist ein Begegnungsformat für treue Theaterfans und neue Besucher*innen, Nachbar*innen, Visionär*innen und Interessierte. Mitbürger*innen mit Migrations- und Fluchtgeschichte sind herzlich willkommen! Mehr zu unserer Reihe und weitere Termine finden Sie hier.

Footer Import Export Digitaler Fundus

Passend dazu:

Nach oben

Diese Webseite verwendet Cookies, um für Sie eine möglichst einfache Nutzung der Seite sicherzustellen. Weitere Hinweise Datenschutzerklärung