Staatstheater Nürnberg

Heldinnen und Helden hinter der Bühne

Unserem treuen Publikum sind die Künstlerinnen und Künstler des Staatstheaters Nürnberg wohlbekannt – die Ensemblemitglieder aus Oper, Schauspiel und Ballett ebenso wie die Musikerinnen und Musiker der Staatsphilharmonie Nürnberg, die regelmäßig auf der Bühne singen, spielen und tanzen. Doch was ist mit den Menschen hinter den Kulissen? Jenen Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern, die nicht (sichtbar) auf der Bühne stehen, zumindest nicht während der Vorstellungen? Die Kolleginnen und Kollegen der Technik, der Kostümabteilung, der Logistik, und und und? Kea Wolter, Violinistin der Staatsphilharmonie Nürnberg, besucht einige dieser Heldinnen und Helden hinter den Kulissen, ohne die die Bühne dunkel, still, leer und das Bühnengeschehen farblos, also schlicht langweilig wäre. Als Dank für die Einblicke in ihre Arbeit erfüllen Kea Wolter und ihre Musikerkolleginnen und -kollegen Richard Brunner (2. Violine), Heidi Braun (Viola), Christoph Spehr (Violoncello) und Susanne Block-Strohbach (Flöte) von der Staatsphilharmonie Nürnberg anschließend ihre Musikwünsche.

Teil 1: Verena von Zerboni, Kostümfundus
Teil 2: Goran Jovic, Bühnentechnik
Teil 3: Claudia Amler, Damenschneiderei
Teil 4: Paolo Fonzi, Orchesterwart

Passend dazu:

Nach oben

Diese Webseite verwendet Cookies, um für Sie eine möglichst einfache Nutzung der Seite sicherzustellen. Weitere Hinweise Datenschutzerklärung