Staatstheater Nürnberg

Einführung Online - Goecke/Godani/Montero

Choreografien von Marco Goecke, Jacopo Godani und Goyo Montero

YouTube-Inhalte aktivieren

Weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung

Video: Staatstheater Nürnberg | Creative Commons BY-NC-ND

Mit Marco Goeckes „Woke up Blind“ und Jacopo Godanis „Metamorphers“ bereichern zwei weitere internationale Meister-Choreografen das Repertoire der Nürnberger Compagnie. Komplettiert wird dieser vielfarbige Tanzabend durch Goyo Monteros Choreografie „Blitirí“, eine Hommage an die pure Freude der Bewegung und zugleich eine Reflexion über die besondere Existenz der Tänzer*innen und ihrer Beziehung zum Publikum.

Inhalt, Hintergründe, Aspekte der Inszenierung – in den „Einführungen online“ geben Dramaturg*innen und Mitglieder des Leitungsteams Einblicke in die neuen Produktionen. Mit Interviews, Filmausschnitten und Erläuterungen können Sie sich von zu Hause oder unterwegs auf den Theaterbesuch vorbereiten.

Choreografie: Marco Goecke; Jacopo Godani; Goyo Montero
Bühne: Marco Goecke; Jacopo Godani; Goyo Montero
Kostüme: Marco Goecke; Jacopo Godani; Margaux Manns, Goyo Montero
Licht: Udo Haberland; Jacopo Godani; Tobias Krauß, Goyo Montero
Kamera: Stefan Kleeberger, David Klumpp
Schnitt: David Klumpp

Passend dazu:

Nach oben

Diese Webseite verwendet Cookies, um für Sie eine möglichst einfache Nutzung der Seite sicherzustellen. Weitere Hinweise Datenschutzerklärung