Staatstheater Nürnberg

Einfluss der Corona-Krise auf die Sexarbeit – Update des Rechercheprojektes von Wenzel Winzer

Für sein Rechercheprojekt SEX ARBEIT (Premiere: 23.1.2020) hat sich Regisseur Wenzel Winzer ein Jahr lang mit dem Thema Prostitution befasst. Aus umfangreichen Recherchen und vielen Interviews mit Sexarbeiter*innen aus ganz Deutschland destillierte er mit einem Ensemble aus drei Schauspielerinnen eine Annäherung an ein Phänomen, das – als florierender Wirtschaftszweig und Spiegel der Gesellschaft – wie kaum ein anderes polarisiert. Die Corona-Krise hat die Sexarbeit ebenso hart getroffen wie viele andere Branchen. Daher hat sich Wenzel Winzer noch einmal bei seinen Interviewpartnerinnen erkundigt, wie sich ihre Arbeit in Zeiten von Corona verändert hat.

Video: Wenzel Winzer | Creative Commons CC-BY-SA

Passend dazu:

Nach oben

Diese Webseite verwendet Cookies, um für Sie eine möglichst einfache Nutzung der Seite sicherzustellen. Weitere Hinweise Datenschutzerklärung